Akanda Corp. revidiert Verkauf der portugiesischen Tochtergesellschaft an Somai Pharmaceuticals

Akanda Corp. revidierte seine Vereinbarung über den Verkauf von RPK Biopharma an Somai Pharmaceuticals für 2 Millionen US-Dollar, was niedriger ist als die ursprünglichen 2,7 Millionen US-Dollar, einschließlich der Verbindlichkeiten von RPK und einer Anzahlung von 500.000 US-Dollar, was die Finanzierung für Somai erleichtern könnte.

Akanda Corp

Die in London ansässige Akanda Corp. hat ihre ursprüngliche unverbindliche Absichtserklärung über den Verkauf ihrer portugiesischen Tochtergesellschaft RPK Biopharma Unipessoal an Somai Pharmaceuticals zu einem reduzierten Preis von 2 Mio. US-Dollar geändert, der unter dem ursprünglich vorgeschlagenen Betrag von 2,7 Mio. US-Dollar liegt. Diese Änderung wurde in einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung des Unternehmens hervorgehoben und umfasst alle bestehenden Verbindlichkeiten von RPK, die sich auf etwa 4 Millionen Euro belaufen. Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, wurde eine Anzahlung von 500.000 Dollar auf ein Treuhandkonto geleistet, während der Restbetrag nach Abschluss der Transaktion fällig wird.

Die überarbeitete Vereinbarung spiegelt die niedrigeren Akquisitionskosten für Somai Pharmaceuticals wider und könnte die Finanzierung der geplanten Transaktion möglicherweise erleichtern.

Ein nachfolgender Wertpapierkaufvertrag und die Verwendung des Erlöses

Am Tag nach der Bekanntgabe der geänderten Absichtserklärung mit Somai wurde bekannt gegeben, dass Akanda Corp. eine Vereinbarung zum Kauf von Wertpapieren mit nicht identifizierten akkreditierten Investoren abgeschlossen hat. Im Rahmen dieser Vereinbarung sollen die Investoren 280.851 Stammaktien zu einem Preis von 0,406 $ pro Aktie sowie vorfinanzierte Optionsscheine zum Kauf von weiteren 1.462.991 Stammaktien erwerben.

Akanda Corp. plant, den Erlös aus dieser Vereinbarung nach Abzug aller notwendigen Beratungs- und damit verbundenen Kosten für den allgemeinen Betriebskapitalbedarf und andere Unternehmenszwecke zu verwenden. Die Mittel aus diesen Investitionen könnten Akanda in die Lage versetzen, unerwartete Herausforderungen zu meistern und die Voraussetzungen für zukünftiges Wachstum und Expansion zu schaffen.

Verlängerung für die Einhaltung der Mindestbietungspreis-Regel der Börse

In einer weiteren Entwicklung Anfang Januar erhielt Akanda Corp. von der Börse eine wertvolle Fristverlängerung, die dem Unternehmen 180 Kalendertage einräumt, um die vorgeschriebene 1-Dollar-Mindestbietpreisregel zu erfüllen. Diese Flexibilität verschafft dem Unternehmen die dringend benötigte Zeit, um an der Verbesserung seiner Finanzlage und Aktienbewertung zu arbeiten, was es langfristig für Investoren attraktiver machen könnte.

Siehe auch  Nutzung von AI und Smartphone-Technologie: Wegweisend für die Zukunft der Erkennung von Cannabis-Intoxikation

Auswirkungen dieser Entwicklungen auf den Cannabismarkt

Die jüngste Änderung der Vereinbarung zwischen Akanda Corp. und Somai Pharmaceuticals ist nur ein Beispiel dafür, wie sich die Cannabisbranche weiterentwickelt und strategisch an die sich ständig ändernden Marktbedingungen anpasst. Mit internationalen Unternehmen wie Akanda, die in neue Märkte eintreten, eröffnen sich Möglichkeiten für eine stärkere Zusammenarbeit und Innovation innerhalb des Sektors.

Die Zukunft von Akanda Corp. und damit auch die des globalen medizinischen Cannabismarktes insgesamt scheint optimistisch zu sein. Da das Unternehmen weiterhin die Finanzierung durch den Wertpapierkaufvertrag sichert und Beziehungen zu Unternehmen wie Somai Pharmaceuticals aufbaut, befindet es sich in einer starken Position für zukünftigen Erfolg.

Rita Ferreira

Rita Ferreira

Rita ist eine erfahrene Autorin mit über fünf Jahren Erfahrung, die für weltweit bekannte Plattformen wie Forbes und Miister CBD gearbeitet hat. Ihr fundiertes Wissen über hanfbezogene Unternehmen und ihre Leidenschaft für die Bereitstellung genauer und prägnanter Informationen zeichnen sie in der Branche aus. Ritas Beiträge helfen Einzelpersonen und Unternehmen, sich in der komplexen Welt des Cannabis zurechtzufinden, und ihre Arbeit bleibt eine wertvolle Ressource für alle, die ein tieferes Verständnis des Potenzials von Cannabis suchen.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar


      The Marijuana Index
      The Marijuana Index
      Logo