Die besten Broker im Vergleich für Cannabisaktien-Investitionen im Jahr 2024

Ein detaillierter Überblick über die besten Online-Broker für Investitionen in Cannabis-Aktien im Jahr 2024, um Anlegern zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Best Brokers for Cannabis Stock Investments

In den letzten Jahren ist die weltweite Cannabisbranche erheblich gewachsen. Dieses Wachstum hat viele Anleger angezogen, die eine andere Art von Aktien in ihr Portfolio aufnehmen wollen. Die meisten versuchen, vom Markt zu profitieren, insbesondere durch den Kauf von Marihuana-Aktien.

Mit dem Wachstum des Sektors erwarten die Anleger günstigere US-Vorschriften, die die regulatorische Landschaft verändern werden. Infolgedessen ist die Investition in Cannabisaktien zu einer realistischen Option geworden. Händler und Investoren werden sich freuen, dass börsennotierte Cannabisunternehmen beginnen, ihre Aktien an den großen Börsen zu notieren.

Der erste Schritt bei der Investition in Marihuana-Aktien ist die Auswahl eines geeigneten Brokers. Wir empfehlen, einen Broker zu wählen, der im Allgemeinen erschwinglich ist. Um Sie bei Ihrer Suche zu unterstützen, werden in diesem Artikel die besten Broker für Investitionen in Cannabisaktien in 2024 vorgestellt und bewertet.

Investieren in den Cannabis-Aktienmarkt

Markteinblicke und -analysen prognostizieren eine jährliche Wachstumsrate (AGR) von 14,95 % für den globalen Cannabismarkt von 2023 bis 2028. Bis 2028 wird dieser Markt voraussichtlich 102,90 Milliarden Dollar erreichen. Der US-amerikanische Cannabismarkt wird bei diesem Wachstum eine entscheidende Rolle spielen, was das enorme Potenzial des US-amerikanischen Marihuana-Sektors unterstreicht.

Die Investoren beginnen, die Volatilität des Cannabismarktes im Hinblick auf beträchtliche Investitionsrenditen (ROI) ins Auge zu fassen. Dieses Interesse wird dazu führen, dass die Branche weiter wächst, was nach der Abkühlung, die nach dem Anstieg im Jahr 2021 eintrat, ein willkommener Schritt ist.

Derzeit haben viele Cannabisunternehmen mit Problemen zu kämpfen, da ihre Aktienwerte erheblich gesunken sind. Die gesunkene Nachfrage nach mit Marihuana versetzten Produkten hat zu niedrigeren Aktienkursen geführt, was das Interesse von Kleinanlegern und institutionellen Investoren dämpft. Sie betrachten Marihuana-Aktien nun als sehr volatil.

Experten verweisen auf die komplexe Gesetzeslage als einen Faktor für die Herausforderungen des Marktes. In den USA widersprechen sich Bundes- und Landesgesetze über den Gebrauch und Konsum von Marihuana. Trotz dieser Herausforderungen müssen Marihuana-Börsenmakler diese Gesetze einhalten. Diese Einhaltung ist entscheidend, um rechtliche Probleme zu vermeiden, und macht den Markt für das Angebot von Online-Maklerdiensten für Cannabisaktien leichter zugänglich.

Wichtige Merkmale, auf die man bei einem Broker für Cannabisaktien achten sollte

Für jemanden, der neu in der Branche ist, kann es eine Herausforderung sein, einen Börsenmakler zu finden, der Marihuana-Aktien anbietet. Wir haben uns diesen Abschnitt ausgedacht, um Ihnen die wichtigsten Merkmale zu nennen, auf die Sie bei der Auswahl eines Online-Brokers achten müssen, der Ihnen Marihuana-Aktien anbietet, die Ihren Anlagevorlieben entsprechen.

best-brokers-cannabis-stocks

Benutzerfreundlichkeit

Die erste und wichtigste Eigenschaft, die ein Broker für Marihuana-Aktien haben muss, ist die Benutzerfreundlichkeit. Von der Einrichtung eines Maklerkontos über die Einzahlung von Geldern bis hin zum Kauf von Aktien sollten die Nutzer in der Lage sein, sich auf der Plattform leicht zurechtzufinden. Mit anderen Worten: Anfänger und erfahrene Aktienanleger sollten keine Probleme haben, solche Broker zu nutzen.

Gebühren

Bevor Sie sich für einen Börsenmakler entscheiden, sollten Sie den Prozentsatz Ihrer Investitionen abschätzen können, der für Maklergebühren anfallen wird. Einige Makler verlangen einen geringen Aufschlag, während andere von ihren Kunden Provisionen verlangen. Achten Sie auf relativ günstige Börsenmakler, vor allem, wenn Sie Anfänger mit begrenztem Kapital sind.

Recherche-Tools

Es gibt verschiedene Arten von Börsenmaklern, aber die besten bieten Research-Tools an, mit denen die Nutzer mehr Einblick in den Markt erhalten und die Daten für ihre Investitionen nutzen können. Einige Broker bieten zum Beispiel Charting-Tools und Ressourcen für die fundamentale und technische Analyse an.

Darüber hinaus bieten die besten Cannabis-Börsenmakler pädagogische Ressourcen an, um Anfängern zu helfen, den Dreh raus zu haben, wie sie arbeiten und wie der Aktienmarkt im Allgemeinen funktioniert.

Kundenbetreuung

Die besten Börsenmakler beschäftigen spezielle Kundensupport-Teams. Diese Fachleute helfen den Anlegern bei Problemen mit der Nutzung der Plattform und geben Antworten auf verschiedene Fragen der Anleger. Wir empfehlen, einen Broker zu wählen, der einen 24/7-Support und schnelle Reaktionszeiten bietet.

Siehe auch  Wie werden die neuen unabhängigen Vorstandsmitglieder die Innovation bei Green Thumb Industries vorantreiben?

Top-Broker für Cannabis-Aktien in 2024

Da Sie nun wissen, worauf Sie bei der Wahl einer Cannabis-Börsenplattform achten sollten, stellen wir die besten Broker für Cannabis-Aktieninvestitionen vor, die es in unsere Liste geschafft haben. Unsere Auswahl basierte auf den oben genannten Hauptmerkmalen.

Charles Schwab

Auf der Grundlage der Hauptmerkmale haben wir Hunderte von Brokern überprüft, wobei Charles Schwab es an die Spitze unserer Liste der besten Online-Broker für den Handel mit Cannabisaktien geschafft hat. Apropos Aktien: Sowohl Experten als auch Neulinge bevorzugen Charles Schwab, weil es sich um einen optisch ansprechenden Broker handelt, der den provisionsfreien Handel mit Aktien und ETFs auf den US-Marktplätzen anbietet.

Schwab ist hoch angesehen für seine umfassenden Research-Optionen, die Aktienbewertungen, Einblicke und Meinungen von führenden Forschungsunternehmen der Branche beinhalten. Darüber hinaus bietet der Broker eine benutzerfreundliche webbasierte Plattform für den Handel mit Cannabis-Aktien und eine Desktop-Plattform, die auf aktive Trader zugeschnitten ist.

Was die Schwachstellen betrifft, so bietet Charles Swchab keinen Handel mit Kryptowährungen und Devisen an. Alles in allem bleibt Charles Schwab jedoch die beste Option für Anleger, die Marihuana-Aktien kaufen möchten.

Interaktive Makler

Auf dem zweiten Platz der besten Broker für den Kauf von Marihuana-Aktien liegt Interactive Brokers (IBKR). Es handelt sich um einen bekannten Multi-Asset-Broker, der Zugang zu internationalen Märkten, einschließlich Cannabisaktien, bietet. IBKR ist bekannt für seine umfassenden Dienstleistungen zu wettbewerbsfähigen Preisen. Kunden können über ein einziges Konto mit Anleihen, Aktien, Optionen, Futures, Devisen und Kryptowährungen handeln.

Nach Jahren an der Spitze der Online-Brokerage-Branche hat sich IBKR zu einer Plattform entwickelt, die für alle Arten von Händlern geeignet ist. Ihr Flaggschiff, die IB Trader Workstation, zeichnet sich dadurch aus, dass sie umfangreiche Forschungs-, Überwachungs- und Investmenttools für den Cannabismarkt bietet.

Bevor man sich bei IBKR anmeldet, sollte man beachten, dass die Eröffnung eines Kontos zeitaufwändig ist. Der Broker ist jedoch eine ausgezeichnete Wahl für den kostengünstigen Handel und eignet sich für diejenigen, denen die anfängliche Komplexität der Kontoeröffnung nichts ausmacht.

E*Trade

E*TRADE belegt den dritten Platz auf unserer Liste der Online-Broker, die Cannabis-Investitionen anbieten. Dieser Broker bietet ein breites Spektrum an Handelsinstrumenten und seine Tools sind über seine Website, die Desktop-Anwendung und zwei mobile Apps zugänglich. Diese Tools sind besonders nützlich für den Handel auf dem Cannabismarkt. E*TRADE bietet einen Bildungsbereich für neue Händler und bietet auch Research-Tools für erfahrene Händler, um ihre Strategien zu entwickeln.

Die E*TRADE-Plattform bietet eine Vielzahl von Anlageinstrumenten, die mehrere globale Märkte abdecken. Zu diesen Instrumenten gehören Aktien, Optionen, Futures und mehr. Langfristig orientierte Anleger werden die Tausende von verfügbaren Investmentfonds zu schätzen wissen, während aktive Aktien- und Optionshändler von den E*TRADE $0 Online-Aktien- und ETF-Provisionen profitieren.

Händler sollten jedoch einige Einschränkungen beachten. E*TRADE unterstützt keinen Devisenhandel, und das Produktangebot ist auf die US-Märkte beschränkt. Außerdem akzeptiert der Broker keine elektronischen Geldbörsen und Bankkarten.

Eine informierte Wahl treffen

best-brokers-cannabis-stocks

Um ein erfolgreicher Investor in Cannabisaktien zu werden, muss man mehr als nur den richtigen Online-Broker finden. Um in dieser Branche erfolgreich zu sein, ist es entscheidend, mit den Markttrends und den Änderungen der Vorschriften Schritt zu halten. Diese Faktoren können die Stimmung der Anleger und die Entwicklung der Aktien beeinflussen.

Wir raten Ihnen, einen Broker zu wählen, der Ihren persönlichen Bedürfnissen und Vorlieben entspricht. Für Anfänger könnte Interactive Brokers (IBKR) beispielsweise eine Herausforderung darstellen, da der Broker eher auf erfahrene Anleger zugeschnitten ist. Ein Anfänger würde daher einen einfacheren Broker wie E*Trade wählen.

Siehe auch  Was ist CBG: Ein Leitfaden über die Mutter aller Cannabinoide

Auch die Diversifizierung Ihrer Anlagen ist wichtig. Hierfür bietet sich das Charles Schwab Global Account an. Es bietet Zugang zu den wichtigsten internationalen Märkten und verschiedenen Vermögenswerten auf einer einzigen Plattform. Dieser Ansatz hilft beim Risikomanagement und wirkt der Volatilität des Marihuana-Aktienmarktes entgegen.

Denken Sie daran, dass sich der Handel mit Cannabisaktien vom Investieren unterscheidet. Handeln bedeutet, Aktien aktiv zu kaufen und zu verkaufen, um kurzfristige Gewinne zu erzielen, während sich das Investieren auf langfristige Gewinne konzentriert. Sie müssen sich auch darüber im Klaren sein, dass die Investition in Marihuana-Aktien kein Schnellschuss ist und dass es einige Zeit dauern kann, bis sich die Erträge einstellen.

Abschließende Überlegungen

Wenn Sie in die Welt der Cannabis-Aktieninvestitionen eintauchen, haben wir die Bedeutung der Wahl des perfekten Börsenmaklers und die notwendigen Merkmale hervorgehoben, die die besten Online-Börsenmakler von ihren Konkurrenten abheben.

Vergessen Sie nicht, Ihre Suche auf der Grundlage von Faktoren wie Gebühren, verfügbaren Tools und Ressourcen, Benutzerfreundlichkeit und Kundensupport zu optimieren. Noch wichtiger ist, dass Sie sich auf Ihre Investitionsbedürfnisse und -ziele konzentrieren, um die beste Wahl zu treffen.

Der Weg zur Investition in Cannabisaktien ist jedoch lang und erfordert viel Geduld und ständige Anpassungen an die aktuellen Marktgegebenheiten. Denken Sie daran, von Zeit zu Zeit zu recherchieren und sich über Markttrends auf dem Laufenden zu halten. Sie können auch professionelle Beratung in Anspruch nehmen, um das Beste aus Ihrer Investitionsreise zu machen.


Warum Sie dem Marijuana Index vertrauen können

Die auf Marijuana Index bereitgestellten Informationen dienen ausschließlich zu Bildungszwecken. Die hier vorgestellte Auswahl ist das Ergebnis einer sorgfältigen Analyse durch einen erfahrenen Finanzanalysten. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Auswahl nicht unbedingt zu jedem Portfolio passt.

Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, empfehlen wir Ihnen dringend, gründliche Recherchen durchzuführen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass jede potenzielle Anlage mit Ihren individuellen finanziellen Zielen und Ihrer Risikotoleranz übereinstimmt.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hält der Autor keine Positionen in den genannten Aktien oder ETFs.

Wir bieten keine persönliche Finanzberatung, Beratungsdienste oder Broker-Empfehlungen an. Wir sprechen uns auch nicht für den Kauf oder Verkauf von bestimmten Aktien oder Wertpapieren aus. Bitte beachten Sie, dass sich die Performance-Informationen seit der Veröffentlichung geändert haben können und die vergangene Performance nicht als Indikator für zukünftige Ergebnisse angesehen werden sollte.

Investitionen in Cannabis-Aktien sind mit einer Reihe von Risiken verbunden, die sich aus der sich entwickelnden Gesetzeslage und der Marktvolatilität dieser Branche ergeben. Als Investor ist es wichtig, sich dieser Risiken bewusst zu sein und sie bei der Entscheidungsfindung sorgfältig zu berücksichtigen.

Um mehr über unser Engagement zu erfahren, laden wir Sie ein, mehr über uns zu erfahren. Wenn Sie weitere Fragen an unsere auf Cannabis spezialisierten Redakteure haben , zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Sie können uns auch einen Tweet an @Marijuana_index schicken. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Cannabis-Nachrichten, indem Sie unseren Newsletter abonnieren.

Tobi Opeyemi - Financial Writer

Tobi Opeyemi - Financial Writer

Tobi, der seit 2017 als Journalist und Krypto-Autor tätig ist, ist bekannt für seine Bildungsinhalte im Bereich der digitalen Währungen. Er war lange Zeit bei Stockbossup tätig, einer Investment-Plattform, die sich der Aufklärung der schwarzen Community in Finanzfragen verschrieben hat. Davor verfeinerte Tobi seine Fähigkeiten als Texter bei Turboxbt, einer auf den Handel mit Kryptowährungen spezialisierten Plattform. Tobis Einsichten werden insbesondere auf Investopedia vorgestellt, wo er Artikel zu einer Reihe von Themen verfasst. Er wird auch als einer der Top-Web3-Ersteller auf LinkedIn gefeiert, der für Inhalte bekannt ist, die konsequent das Engagement fördern und Gespräche in der Branche anregen. Mit seinem Hintergrund in der Pharmazie bringt er eine einzigartige Perspektive in seine Artikel ein, insbesondere im Cannabis-Sektor.

We will be happy to hear your thoughts

      Hinterlasse einen Kommentar


      The Marijuana Index
      The Marijuana Index
      Logo